Das Haus Troistorff als Adventskalender

MONSCHAU. Der Lions Club Monschau hat zwei Gewinnaktionen:Einmal den Adventskalender, und zum Zweiten die Weihnachtsverlosung.

Bei der Weihnachtsverlosung haben SchülerInnen nach den Herbstferien Lose verkauft. Jedes Los gewinnt einen kleinen Preis wie z.B. ein Glas Marmelade, ein Schokoladenriegel, Marzipan etc. Diese Trostpreise werden auf dem Weihnachtsmarkt in Monschau am Lions Stand ausgegeben. Zusätzlich nehmen alle Lose an der großen Verlosung teil, bei der wertvolle Gewinne Anfang Januar ausgelost werden; eine Reise im Wert von 500 Euro, Übernachtungen in einem Steigenberger Hotel für zwei Personen oder ein Restaurantgutschein.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Verlosung dieser Hauptpreise ist, dass die Lose auf dem Weihnachtsmarkt abgegeben werden oder per Post bis zum 31. Dezember an unser Mitglied Achim Pröpper, Stadtstraße 4, in 52156 Monschau geschickt werden. Bitte denken Sie an die eigene Telefonnummer auf der Rückseite, denn nur damit können Sie im Gewinnfall benachrichtigt werden.

Die Gewinne des Kalenders können gegen Vorlage des Gewinnkalenders bis 13. Januar bei Lions Mitglied Hans-Benno Kaulard (Kaulard Optiker und Juweliere), Trierer Straße 221, Monschau - Imgenbroich, abgeholt werden.

Das Haus Troistorff an der Laufenstraße in Monschau zählt zu den architektonisch und bauhistorisch bedeutenden Kostbarkeiten in der Eifelregion. Es wurde 1783 vom Tuchfabrikanten Troistorff erbaut.

Die Monschauer Altstadt ist in der Weihnachtszeit um eine Attraktion reicher: Haus Troistorff stellt sich mit seinen kunstvoll gestalteten und beleuchteten Fenstern selbst als Adventskalender dar. Für den Kunst- und Kulturverein Haus Troistorff geht mit dem ehrgeizigen Projekt ein lange gehegter Traum in Erfüllung: Moderne Glaskunst verbindet sich mit alter Monschauer Tradition. So erzählt jedes Fenster ein Stück Geschichte der Stadt Monschau. Zarte Gewebe der Tuchmanufaktur, aufschäumendes Wasser der Rur, bunte Tuchfetzen und Fachwerkarchitektur, all das haben sich die Gestalter aus der Rheinischen Glasfachschule in ihren abstrakten Entwürfen zum Vorbild genommen. 
Die Beleuchtung erfolgt von außen und von innen. So entsteht in der Adventszeit ein kompletter Kalender, bei dem an jedem Tag ein weiteres Fenster illuminiert wird. Der LIONS Club Monschau hat das so hergerichtete Haus Troistorff als Los-Kalender aufgelegt.